Reisestipendium zum „Tag der Vorklinik“ 2017

Auf der 65. Jahrestagung vom 27. bis 29. April 2017 in Baden-Baden richtet die Vereinigung Süddeutscher Orthopäden und Unfallchirurgen e.V. (VSOU) in Zusammenarbeit mit dem Jungen Forum O&U und den YOUngsters den „Tag der Vorklinik“ aus. Unterstützt wird die Aktion durch die Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie e.V. (DGOU), den Berufsverband der Fachärzte für Orthopädie und Unfallchirurgie e.V. (BVOU) und die VSOU selber.

Für 40 Studierende der ersten sieben Studiensemester wurde ein vielfältiges und interessantes Programm zusammengestellt, das die Grundlagen des facettenreichen Faches Orthopädie und Unfallchirurgie – kurz O&U – näher beleuchtet und das Interesse der Studierenden an O&U fördern soll.

Die Nachwuchsgewinnung für dieses Fachgebiet, das heutzutage einerseits eine exzellente Rund-um-die-Uhr-Versorgung von Unfall- und Schwerverletzten garantiert, andererseits eine hoch spezialisierte Medizin zur Behandlung aller angeborenen und erworbenen Erkrankungen des muskuloskelettalen Systems vorhält, ist für die Zukunft von O&U von besonderer Bedeutung.

Programm

Am 28. April 2017 haben die Studierenden die Möglichkeit nach einer kurzen Begrüßung am Vormittag in Kleingruppen gemeinsam mit Tutoren/-innen eine wissenschaftliche Sitzung zu besuchen und Gruppendiskussionen zu führen. In der Mittagspause kann die Industrieausstellung besucht werden. Für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt. Am Nachmittag werden die Teilnehmer/-innen praktische Grundfertigkeiten, im Sinne von “hands on” Kursen, vermittelt bekommen (z.B. Bohrkurs und Abdomensonographie).

Zum Abschluss des Tages findet eine eigene Sitzung für die Studierenden unter der Leitung des Jungen Forums O&U statt. Hier besteht dann ausreichend Zeit für interaktive Diskussionsrunden und Fragen rund um das Fach O&U.

Bewerbung

Eine Teilnahme ist ausschließlich nach Erhalt eines Stipendiums möglich.

ZUR BEWERBUNG GEHT ES HIER ENTLANG!

Rahmenbedingungen:

Bewerbungsschluss: 15.02.2017

Teilnehmerzahl: 40 Studierende
Erstattung von Reisekosten bis max. 100 Euro/Person
Hotel und Bustransfers werden vorgebucht.

Weitere Informationen

Dr. Jan Philipp Schüttrumpf

Junges Forum – Leiter Sektion Nachwuchsförderung
Julia Lenz

YOUngsters O&U