Navigation

Medizin Erlangen-Nürnberg/Bayreuth

Ärzteausbildung bald auch in Bayreuth möglich – Fokus auf ärztlicher Tätigkeit außerhalb von Ballungsräumen

Die Medizinische Fakultät bietet ab dem Wintersemester 2019/20 neben dem bestehenden Studiengang Medizin Erlangen-Nürnberg einen zweiten Studiengang in Bayreuth (Medizin Erlangen-Nürnberg/Bayreuth) an. Kennzeichen des neuen Studiengangs ist die klinische Ausbildung am Medizincampus Oberfranken in Kooperation mit dem Campusklinikum Bayreuth.

Der neue Studiengang Medizin Erlangen-Nürnberg/Bayreuth entspricht der von der Approbationsordnung vorgegebenen Struktur. Die Gestaltungsspielräume innerhalb der Strukturvorgaben werden genutzt, um ein eigenständiges Profil mit dem Fokus „ärztliche Tätigkeiten außerhalb von Ballungsräumen“ zu entwickeln.

Start zum Wintersemester 2019/20

Der neue Studiengang Medizin Erlangen-Nürnberg/Bayreuth startet mit der Ausbildung im ersten Studienabschnitt zum Wintersemester 2019/20. Während der ersten vier Semester werden die Studierenden des neuen und des bestehenden FAU-Studiengangs Medizin gemeinsam am Standort Erlangen ausgebildet. Lediglich die Praktika für Berufsfelderkundung im zweiten Fachsemester sowie die Einführung in die klinische Medizin im vierten Fachsemester werden für beide Studiengänge getrennt durchgeführt. Detailinformationen zu Studienstruktur und Lehrveranstaltungen der ersten vier Fachsemester entnehmen Sie den Seiten für den Studiengang Medizin Erlangen-Nürnberg.

Die Ausbildung im zweiten Studienabschnitt des Studiengangs Medizin Erlangen-Nürnberg/Bayreuth findet am Medizincampus Oberfranken in Kooperation mit dem Campusklinikum Bayreuth statt. Lediglich Veranstaltungen, für deren Durchführung Patienten, fachspezifische Infrastrukturen oder Lehrpersonal benötigt werden, die am Medizincampus Oberfranken (noch) nicht vorhanden sind, werden am Standort Erlangen durchgeführt. Die Veranstaltungen in Erlangen werden im fünften und ggf. sechsten Semester gebündelt. Entsprechende Stundenpläne für die klinischen Semester werden zurzeit entwickelt und frühzeitig vor dem Start des zweiten Studienabschnitts auf der Homepage der Medizinischen Fakultät veröffentlicht.

Getrennte Zulassungsmodalitäten

Die Zulassung für den neuen Studiengang erfolgt im bundesweiten (zentralen) Auswahlverfahren, getrennt von der Zulassung für den Studiengang Humanmedizin Erlangen-Nürnberg. In beiden Zulassungsverfahren gelten dieselben Regeln. Dies gilt auch für die Berücksichtigung des Tests für Medizinische Studiengänge (TMS) sowie des Nachweises einer einschlägigen Berufsausbildung.

Weitere Informationen

Weitere Informationen erhalten Sie bei Bedarf von der Allgemeinen Studienberatung der FAU Erlangen-Nürnberg.