Interne Förderung (IZKF inkl. ELAN)

Förderung durch das IZKF

Das Interdisziplinäre Zentrum für Klinische Forschung (IZKF) ist ein zentrales Instrument der Forschungsförderung an der Medizinischen Fakultät. Ziele des IZKF sind die Verbesserung der Vernetzung der Forschergruppen und der Qualität der klinischen Forschung, die Unterstützung der wissenschaftlichen Entwicklung von Nachwuchswissenschaftlern und die Stärkung der Drittmittelfähigkeit der Medizinischen Fakultät.

Laufende Nachwuchsgruppen

Die Nachwuchsgruppe fokussiert sich auf die Mechanismen, welche die Plastizität von Krebs regulieren und auf die Untersuchung der Epithelial-mesenchymalen Transition (EMT), der Krebsstammzellen und der Assoziation zwischen Krebsdifferenzierung und Empfindlichkeit gegenüber einer Chemotherapie. Unser Ziel ist die Identifizierung neuer Mechanismen, welche die Plastizität von Krebs regulieren, unter Verwendung von verschiedenen zell- und molekular-biologischen Techniken, Mausmodellen, der Analyse humaner Proben sowie –omics und Hochdurchsatz-Methoden.

Dr. Paolo Ceppi, Ph.D.

Wir sind begeistert davon, biologische Prozesse anhand der Entwicklung und der Verwendung Physik-basierter Ansätze zu erforschen. Insbesondere möchten wir untersuchen, wie Enzyme Nukleinsäuren, z. B. DNA oder RNA und Proteine, prozessieren. Diese Prozesse sind das Herzstück der Replikation, Expression und Erhaltung des Genoms und sind daher wichtige Aspekte im Lebenszyklus aller Organismen. Wir verwenden Einzelmolekül-Techniken, wie magnetische „tweezers“  und Fluoreszenzmikroskopie, um die Dynamik der intermolekularen Bewegungen während der enzymatischen Aktivität zu untersuchen. Unser Labor ist stark an der Genom-Replikation und Transkription, mit besonderem Schwerpunkt auf RNA-Viren, interessiert. Diese Virus-Familie stellt eine wichtige Gruppe an Krankheitserregern dar, welche in vielen Pandemien, wie u.a. den Zika-Virus, Ebola-Virus, MERS Corona-Virus, Dengue-Virus, West-Nil-Virus oder Grippevirus, involviert ist. Unser Ziel ist es, unter Einbezug verschiedener Perspektiven zu verstehen, wie diese Viren ihr Genom bearbeiten, um neue antivirale Strategien zu ermöglichen.
David Dulin, PhD

Detaillierte Informationen zum IZKF, zu den Fördermöglichkeiten von Projekten und Nachwuchswissenschaftlern finden Sie auf der Homepage des IZKF.

Dort finden Sie ab sofort auch alle Informationen zur ELAN-Anschubfinanzierung.