Seiteninterne Suche

Ausgeschriebene Professuren

Schön, dass Sie sich für eine Tätigkeit an der Medizinischen Fakultät der FAU interessieren.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Ausgeschriebene Professuren

Die Medizinische Fakultät besetzt an der Kinder- und Jugendklinik zum 1. Oktober 2018 eine

W3-Professur (Lehrstuhl) für Kinder- und Jugendmedizin (Nachfolge Herr Prof. Dr. med. Dr. h.c. Wolfgang Rascher).

Zu den Aufgaben gehören die Vertretung des Faches in Forschung, Lehre und Krankenversorgung sowie die Leitung der Kinder- und Jugendklinik.

Wir bieten ein attraktives Umfeld mit entsprechenden Forschungsverbünden [Sonderforschungsbereiche, Graduiertenkollegs, Interdisziplinäres Zentrum für Klinische Forschung, Spitzencluster Medical Valley, Graduate School in Advanced Optical Technologies (SAOT)] und Schwerpunktprogrammen am Universitätsklinikum Erlangen. An der Medizinischen Fakultät bestehen die Studiengänge Humanmedizin, Zahnmedizin, Molekulare Medizin, Medical Process Management und Logopädie.

Einstellungsvoraussetzungen sind ein abgeschlossenes Hochschulstudium der Medizin, die Anerkennung als Facharzt/Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin, langjährige Erfahrung in der klinischen Patientenversorgung und in der Klinikorganisation, pädagogische Eignung, die besondere Befähigung zu wissenschaftlicher Arbeit, die in der Regel durch die Qualität einer Promotion nachgewiesen wird und darüber hinaus zusätzliche wissenschaftliche Leistungen. Letztere werden durch Habilitation oder gleichwertige wissenschaftliche Leistungen nachgewiesen, die auch in einer Tätigkeit außerhalb des Hochschulbereichs oder im Rahmen einer Juniorprofessur erbracht sein können.

Es ist beabsichtigt, die mit der Professur zusammenhängenden Aufgaben der Leitung der klinischen Einrichtung einschließlich des damit verbundenen Liquidationsrechts durch Chefarztverträge zu regeln, wobei für die Wahrnehmung der Aufgaben der Professur grundsätzlich ein privatrechtliches Dienstverhältnis vorgesehen ist. Hiervon kann abgesehen werden, wenn ein/e Professor/in schon bisher in einer Leitungsfunktion als Chefarzt im Beamtenverhältnis auf Lebenszeit (C4/W3) liquidationsberechtigt war.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (tabellarischer Lebenslauf, strukturierte Liste der Veröffentlichungen gegliedert nach Originalarbeiten, Buchbeiträgen, Übersichtsartikeln; Drittmittelaufkommen, Liste der Lehrveranstaltungen sowie Zeugnisse und Urkunden) sind webbasiert bis zum 13. Oktober 2017 erwünscht, adressiert an den Dekan der Medizinischen Fakultät. Für Fragen und weitere Informationen steht Ihnen das Dekanat zur Verfügung.

Die Medizinische Fakultät besetzt am Institut für Biochemie zum frühestmöglichen Zeitpunkt eine

W1-Juniorprofessur für Biochemie und Molekulare Neurowissenschaften (Tenure Track)

im Beamtenverhältnis auf Zeit zunächst für die Dauer von drei Jahren. Nach positiver Evaluierung ist eine Verlängerung auf insgesamt sechs Jahre vorgesehen. Die FAU bietet eine längerfristige Perspektive durch anschließende Berufung auf eine unbefristete Professur der Besoldungsgruppe W2 (Tenure Track), sofern die Anforderungen einer Tenure-Evaluation am Ende des Befristungszeitraums erfüllt werden.

Zu den Aufgaben gehört, das Fach in Forschung und Lehre angemessen zu vertreten. Beabsichtigt ist eine Stärkung der Molekularen Neurowissenschaften, insbesondere im Bereich der am Institut für Biochemie vorhandenen Gliazell-Forschung. Eine Mitarbeit in den Forschungsverbünden der Medizinischen Fakultät und Schwerpunktprogrammen am Universitätsklinikum, insbesondere im GRK2162, wird erwartet. Die Lehre erfolgt im Rahmen der curricularen Veranstaltungen der Biochemie in den Studiengängen Humanmedizin, Zahnmedizin und Molekulare Medizin. An der Medizinischen Fakultät bestehen die Studiengänge Humanmedizin, Zahnmedizin, Molekulare Medizin, Medical Process Management und Logopädie.

Einstellungsvoraussetzungen sind ein abgeschlossenes Hochschulstudium, pädagogische Eignung, besondere Befähigung zu wissenschaftlicher Arbeit, die in der Regel durch eine herausragende Promotion nachgewiesen wird. Sofern vor oder nach der Promotion eine Beschäftigung als wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in oder als wissenschaftliche Hilfskraft erfolgt ist, sollen Promotions- und Beschäftigungsphase zusammen nicht mehr als sechs Jahre (bei Medizinern: nicht mehr als neun Jahre) betragen haben.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (tabellarischer Lebenslauf, strukturierte Liste der Veröffentlichungen gegliedert nach Originalarbeiten, Buchbeiträgen, Übersichtsartikeln; Drittmittelaufkommen, Liste der Lehrveranstaltungen sowie Zeugnisse und Urkunden) sind webbasiert bis zum 6. Oktober 2017 erwünscht, adressiert an den Dekan der Medizinischen Fakultät. Für Fragen und weitere Informationen steht Ihnen das Dekanat zur Verfügung.

 

Die FAU besitzt das Berufungsrecht. Die beamtenrechtlichen Voraussetzungen für eine Ernennung richten sich nach Art. 10 BayHSchPG. Die FAU erwartet die Teilnahme an der akademischen Selbstverwaltung, das Engagement zur Einwerbung von Drittmitteln und eine hohe Präsenz an der Universität zur intensiven Betreuung der Studierenden.

Die FAU verfolgt eine Politik der Chancengleichheit unter Ausschluss jeder Form von Diskriminierung. Bewerbungen von Wissenschaftlerinnen werden ausdrücklich begrüßt. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.

Die FAU trägt das Zertifikat audit familiengerechte hochschule und bietet Unterstützung für Dual-Career-Paare an.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen sind webbasiert im Berufungsportal erwünscht. Bitte geben Sie Ihre Daten direkt im Portal ein. Unter „Dokumente“ können Sie weitere Bewerbungsunterlagen (s. unten) als PDF-Dateien hochladen.

Zunächst werden keine Dokumente in Papierform oder als E-Mail/CD benötigt. Beglaubigte Kopien der Zeugnisse können gegebenenfalls zum Kolloquium mitgebracht werden.

Einzureichende Bewerbungsunterlagen für Berufungsverfahren

  • tabellarischer Lebenslauf (CV)
  • strukturierte Liste der Veröffentlichungen, gegliedert nach Originalarbeiten, Buchbeiträgen, Übersichtsartikeln, Sonstiges
  • Drittmittelaufkommen
  • Liste der Lehrveranstaltungen
  • Scan von Zeugnissen und Urkunden
  • gegebenenfalls OP-Katalog.

Fragen und Kontakt

Prof. Dr. Katrin Schiebel steht bei Rückfragen zum Berufungsportal gerne zur Verfügung.

Postanschrift
Dekan der Medizinischen Fakultät der FAU Erlangen-Nürnberg
Krankenhausstraße 12
91054 Erlangen
Telefon: 09131/85-22262
E-Mail: med-bewerbungen@fau.de

Die Termine der Berufungskolloquien und Antrittsvorlesungen werden auf der Veranstaltungsseite veröffentlicht.

Externe Ausschreibungen

Bochum - W3-Professur Systemphysiologie Bochum - W3-Professur Systemphysiologie

Bewerbungsfrist: 26.9.2017

Gießen - W2-Professur Zytologie, Schwerpunkt lymphoproliferative Erkrankungen Gießen - W2-Professur Zytologie, Schwerpunkt lymphoproliferative Erkrankungen

Bewerbungsfrist: 24.9.2017

Gießen - W3-Professur Zahnerhaltungskunde und Endodontologie Gießen - W3-Professur Zahnerhaltungskunde und Endodontologie

Bewerbungsfrist: 24.9.2017

Graz - Universitätsprofessur Anatomie Graz - Universitätsprofessur Anatomie

Bewerbungsfrist: 20.9.2017

Graz - Universitätsprofessur Medizinische Psychologie, Psychosomatik und Psychotherapie Graz - Universitätsprofessur Medizinische Psychologie, Psychosomatik und Psychotherapie

Bewerbungsfrist: 20.9.2017

Graz - Universitätsprofessur Medizinische Psychologie, Psychosomatik und Psychotherapie Graz - Universitätsprofessur Medizinische Psychologie, Psychosomatik und Psychotherapie

Bewerbungsfrist: 20.9.2017

Greifswald - W2-Professur Medizinische Psychologie Greifswald - W2-Professur Medizinische Psychologie

Bewerbungsfrist: 12.10.2017

Kiel - W2-Professur Minimalinvasive Chirurgie in der Gynäkologie Kiel - W2-Professur Minimalinvasive Chirurgie in der Gynäkologie

Bewerbungsfrist: 29.9.2017

Köln - W2-Professur Genomische Pathologie Köln - W2-Professur Genomische Pathologie

Bewerbungsfrist: 29.9.2017

Köln - W3-Professur Allgemeinmedizin Köln - W3-Professur Allgemeinmedizin

Bewerbungsfrist: 29.9.2017

Leipzig - W2-Professur Diagnostische und Interventionelle Radiologie Leipzig - W2-Professur Diagnostische und Interventionelle Radiologie

Bewerbungsfrist: 27.10.2017

Leipzig - W2-Professur Klinische und Interventionelle Kardiologie Leipzig - W2-Professur Klinische und Interventionelle Kardiologie

Bewerbungsfrist: 27.10.2017

Ulm - W3-Professur Molekulare Kardiologie Ulm - W3-Professur Molekulare Kardiologie

Bewerbungsfrist: 31.10.2017

Würzburg - W2-Professur Experimentelle Ophthalmologie Würzburg - W2-Professur Experimentelle Ophthalmologie

Bewerbungsfrist: 29.9.2017

Würzburg - W2-Professur Prävention und Gesundheitsförderung Würzburg - W2-Professur Prävention und Gesundheitsförderung

Bewerbungsfrist: 30.9.2017