Hoffnung für schwerst kranke COVID-19-PatientenMedizinische Fakultät der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg