Navigation

News

Kategorie: Forschung, News

Neuer Therapie-Ansatz bei chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen Der Innovationspreis der Deutschen Hochschulmedizin (DHM) geht in diesem Jahr an Dr. med. Sebastian Zundler vom Lehrstuhl für Innere Medizin 1. Der Assistenzarzt erhält den Preis für seine Forschung an einem neuen immuntherapeutisch...

Kategorie: Forschung, News

Rund 60 - 90 % aller Erwachsenen tragen das humane Zytomegalievirus in sich. Bei gesunden Menschen verläuft eine Infektion meist ohne oder mit nur geringen Symptomen. Für Schwangere, Neugeborene und Menschen kann sie jedoch zu ernsten Komplikationen führen.

Kategorie: Forschung, News

Schon von Grimms Erzählung ist bekannt, dass Steine im Bauch dem Wohlbefinden abträglich sind. Doch während bei Grimm die Steine dem Wolf in den Bauch gelegt werden, bildet unser Körper diese listigerweise von selbst. Wie Steine im Körper entstehen, war allerdings bisher unbekannt. Das Geheimnis der Gallensteine wurde nun von einem Forschungsteam der Medizinischen Kliniken 1 und 3 gelüftet.

Kategorie: Forschung, News, Personalien

Der Mediziner Dr. A. Ramming konnte sich im härtesten Auswahlverfahren zur Vergabe europäischer Fördermittel durchsetzen: Der Europäische Forschungsrat unterstützt sein Forschungsvorhaben zur Untersuchung von Autoimmunerkrankungen mit einem mit 1,5 Millionen Euro dotierten ERC Starting Grant.

Kategorie: Forschung, News, Personalien

Prof. Babes erforscht die molekularen Mechanismen sensorischer Transduktion in peripheren Thermorezeptoren und Schmerzrezeptoren von Säugetieren. Nun erhielt er den Friedrich Wilhelm Bessel-Forschungspreis. Damit kann er am Institut für Physiologie und Pathophysiologie ein opto- und thermogenetisches Forschungsprojekt durchführen.

Kategorie: Forschung, News, Personalien

Die FAU und die Medizinische Fakultät begrüßen einen weiteren Humboldtianer in ihren Reihen: Prof. Berezovski von der University of Ottawa erhält den Friedrich Wilhelm Bessel-Forschungspreis von der Alexander von Humboldt-Stiftung – und setzt damit seine Forschung zu sogenannten „synthetischen Antikörpern“ an der FAU fort.

Kategorie: Forschung, News

Die genauen Ursachen für chronisch-entzündliche Gelenkserkrankung, wie die rheumatoide Arthritis, sind noch nicht vollständig verstanden. Ein Team der Medizinischen Klinik 3 hat nun einen neuen Ansatz gewählt, um die zugrunde liegenden Mechanismen besser zu verstehen.