Qualitätsmanagement Lehre und Studium

Qualität sichern - Nachhaltigkeit gewährleisten

Qualität sichern – Nachhaltigkeit gewährleisten

Kontinuierliche Qualitätsentwicklung und -sicherung in Lehre und Studium sind grundlegende Ziele der FAU. Das Qualitätsmanagement folgt dabei einem dezentralen Ansatz, wodurch größtmögliche Eigenständigkeit aller beteiligten Akteure gewahrt und fachspezifische Charakteristika berücksichtigt werden.

Die Entwicklung eines auf die Anforderungen der Systemakkreditierung ausgerichteten universitätsinternen QM-Systems im Bereich Lehre und Studium für alle Fakultäten wurde bereits 2009 von der Universitätsleitung beschlossen. Im November 2013 wurde der Antrag der FAU auf Zulassung zum Verfahren der Systemakkreditierung vom zuständigen Ausschuss der Akkreditierungsagentur AQAS angenommen und das Verfahren eröffnet. Am 9. Mai 2016 hat die Akkreditierungsagentur AQAS der FAU den erfolgreichen Abschluss der Systemakkreditierung bescheinigt. Als systemakkreditierte Universität ist die FAU berechtigt, das Siegel des Akkreditierungsrates an ihre modularisierten Studiengänge zu vergeben.

Ansprechpartner für Fragen zum Qualitätsmanagement in Lehre und Studium an der Medizinischen Fakultät sind der Studiendekan und der Q-Koordinator.

 

Informationen der Studiengänge

In der Studienkommission Medizin werden die Anliegen der beiden Medizinstudiengänge besprochen. Diese Kommission tagt einmal pro Semester.

Die beiden Studiengänge werden in der Kommission für Lehre und Studium der Medizinischen Fakultät von jeweils einer/einem Studiengangvertreter/in und jeweils einer/einem Studierenden vertreten, der/die Koordinator/in für Lehre in der Medizin nimmt als beratendes Mitglied an den Kommissionssitzungen teil.

Die Anliegen des Studiengangs Zahnmedizin werden in der Studienkommission Zahnmedizin besprochen, die aufgrund der Vielzahl der gemeinsamen Lehrveranstaltungen mit dem Studiengang Medizin als ein einheitliches Gremium unter dem Namen „Studienkommission Medizin und Zahnmedizin“ einmal pro Semester tagt.

Der Studiengang wird in der Kommission für Lehre und Studium der Medizinischen Fakultät vom/von der Studiengangvertreter/in und einer/einem Studierenden vertreten, der/die Studiengangkoordinator/in nimmt als beratendes Mitglied an den Kommissionssitzungen teil.

Die Studienkommission und der Prüfungsausschuss Molekulare Medizin B.Sc. / Molecular Medicine M.Sc. tagen einmal pro Semester, bei Bedarf werden weitere Termine angesetzt. Im Sommersemester entscheidet der Prüfungsausschuss über die Masterzulassung. Anträge an die Studienkommission und den Prüfungsausschuss werden von der Studiengangkoordination entgegengenommen.

Der Studiengang wird in der Kommission für Lehre und Studium der Medizinischen Fakultät vom/von der Studiengangvertreter/in und einer/einem Studierenden vertreten. Der/die Studiengangkoordinator/in nimmt als beratendes Mitglied an den Kommissionssitzungen teil.

Bei Fragen zur Anerkennung von Qualifikationen und Prüfungsleistungen wenden Sie sich bitte an die Studiengangkoordination.

Die Studienkommission und der Prüfungsausschuss Hebammenwissenschaft tagen einmal pro Semester, bei Bedarf werden weitere Termine angesetzt. Anträge an die Studienkommission und den Prüfungsausschuss werden von der Studiengangkoordination entgegengenommen.

Der Studiengang wird in der Kommission für Lehre und Studium der Medizinischen Fakultät vom/von der Studiengangvertreter/in und einer/einem Studierenden vertreten. Der/die Studiengangkoordinator/in nimmt als beratendes Mitglied an den Kommissionssitzungen teil.

Bei Fragen zur Anerkennung von Qualifikationen und Prüfungsleistungen wenden Sie sich bitte an die Studiengangkoordination.

Die Studienkommission und der Prüfungsausschuss Medical Process Management tagen einmal pro Semester, bei Bedarf werden weitere Termine angesetzt. Im Sommersemester findet eine Sitzung der Zugangskommission zur Masterzulassung statt. Anträge an die Studienkommission und den Prüfungsausschuss werden vom Studiengangvertreter entgegengenommen.

Der Studiengang wird in der Kommission für Lehre und Studium der Medizinischen Fakultät vom Studiengangvertreter und einem Studierenden vertreten. Der/die Studiengangkoordinator/in nimmt als beratendes Mitglied an den Kommissionssitzungen teil.

Bei Fragen zur Anerkennung von Qualifikationen und Prüfungsleistungen wenden Sie sich bitte an die Studienfachberatung.

Die Studienkommission und der Prüfungsausschuss Logopädie tagt einmal pro Semester, bei Bedarf werden weitere Termine angesetzt. Die Termine werden per E-mail bekannt gegeben. Anträge an die Studienkommission und den Prüfungsausschuss werden von der Studiengangskoordination entgegengenommen.

Der Studiengang wird in der Kommission für Lehre und Studium der Medizinischen Fakultät von der Studiengangvertreterin, der Studiengangkoordination und einem Studierenden vertreten.

Bei Fragen zur Anerkennung von Qualifikationen und Prüfungsleistungen wenden Sie sich bitte an die Studiengangkoordination.

Weitere Informationen

https://www.fau.de/education/lehre-an-der-fau/qm-lehre/