Navigation

Forschung

Kategorie: Forschung, News

Die genauen Ursachen für chronisch-entzündliche Gelenkserkrankung, wie die rheumatoide Arthritis, sind noch nicht vollständig verstanden. Ein Team der Medizinischen Klinik 3 hat nun einen neuen Ansatz gewählt, um die zugrunde liegenden Mechanismen besser zu verstehen.

Kategorie: Forschung, News

Sie sind Schutzhülle um Nervenfasern und sorgen für eine schnelle Weiterleitung von Nervenimpulsen – Schwann-Zellen. Dr. Fröb und Prof. Wegner vom Lehrstuhl für Biochemie und Pathobiochemie forschen seit Jahren an diesem Zelltyp.

Kategorie: Forschung, News

Das von der Chirurgischen Klinik koordinierte internationale Projekt PRECODE konzentriert sich darauf, neue Modellsysteme zur Behandlung von Bauchspeicheldrüsenkrebs in der Klinik zu etablieren. Das Projekt erhält jetzt vier Millionen Euro an EU-Fördergeldern.

Kategorie: Forschung, News

Das Ausschleusen von Antigenen aus Krebszellen folgt einer strengen Regulation. Das haben Wissenschaftler der Medizinischen Klinik 5 nachgewiesen. Ein besseres Verständnis dieses Mechanismus könnte dabei helfen, neue Strategien zur Verbesserung der Tumorerkennung zu entwickeln.

Kategorie: Forschung, News

Immuntherapien gelten als Meilensteine im Kampf gegen das sogenannte Melanom. Die Therapien sind jedoch nicht bei allen Patienten wirksam. Mitglieder der Medizinischen Fakultät wollen in Kooperation mit externen Partnern im Rahmen einer Studie neue Behandlungsmethoden entwickeln. Diese Studie wird von der Stiftung Deutsche Krebshilfe gefördert.

Kategorie: Forschung, News, Personalien

Die Jung-Stiftung verleiht Dr. Zundler vom Lehrstuhl für Innere Medizin I den Ernst Jung-Karriere-Förderpreis für medizinische Forschung 2019 für sein Forschungsprojekt zur Bedeutung von intestinalen gewebsansässigen Gedächtnis-T-Zellen bei der Entstehung und Behandlung von chronisch entzündlichen Darmerkrankungen.