Forschung

FAU aktuell

Kategorie: Forschung

Bei besonders gefährlichen Hirntumoren, genannt Glioblastome, können Chemotherapien nur selten greifen. Das Team um PD Dr. N. Savaskan vom Lehrstuhl für Neurochirurgie hat nun ein Schlüsselgen identifiziert, das dafür verantwortlich sein kann.

Kategorie: Forschung, News

Bei Glioblastomen, bösartigen Gehirntumoren, zeigen gängige Medikamente der Chemotherapie, wie Temodal, oftmals keine Wirkung. Deshalb haben FAU-Wissenschaftler untersucht, welcher Mechanismus dazu führt, dass das Medikament nicht wirkt und wie man ihn ausschalten kann.

Kategorie: Forschung, News

Bauchspeicheldrüsenkrebs zählt zu den aggressivsten Tumortypen überhaupt, da er früh anfängt, Metastasen zu bilden. Gleichzeitig wird der Krebs meist erst spät entdeckt. Wissenschaftler haben nun entdeckt, weshalb sich Bauchspeicheldrüsenkrebs und andere bösartige Tumortypen so aggressiv ausbreiten können.

Kategorie: Forschung, News

Der schwarze Hautkrebs ist eine der häufigsten und gefährlichsten Krebsarten. Wie und warum sich braune Pigmentflecken in den schwarzen Hautkrebs verwandeln, haben Forscher der Hautklinik untersucht – mit neuartiger Robotertechnologie.