Seiteninterne Suche

FAU aktuell

Orthopädie Summer School 2016

Bewährtes Konzept aufgefrischt mit neuen Inhalten

Die Orthopädie Summer School 2016 für 20 Medizinstudierende fand vom 3. bis 5. Juni im Seminarhaus in Vierzehnheiligen als erstmalige Wiederholung der erfolgreichen Orthopädie Winter School 2015 statt. Wie schon im Dezember wurde die praktische Lehre in der Orthopädie mit Unterstützung der Deutschen Arthrose-Hilfe e.V. ergänzt und vertieft. Vermittelt wurden typische Fertigkeiten aus dem Alltag der orthopädischen Diagnostik und Therapie – insbesondere verschleißbedingte Erkrankungen betreffend.

Summer School2Das Programm beinhaltete vier Untersuchungskurse. Im ersten Untersuchungskurs wurde auf rein durch Inspektion erhebbare Befunde eingegangen, die vom Kursleiter auch demonstriert wurden. In den weiteren Untersuchungskursen wurden wichtige Untersuchungstechniken für die obere und untere Extremität sowie für die Wirbelsäule zunächst demonstriert und dann gegenseitig von den Studierenden unter Anleitung von Tutoren eingeübt. Für einen Gelenk-Sonographie-Kurs wurden zwei hochmoderne Ultraschallgeräte organisiert. Ultraschallbildern der Säuglingshüfte wurden nach der Methode von Graf analysiert und ausgewertet. Der Umgang mit Operations-Instrumentarien für typische orthopädische Eingriffe wurde in Workshops zur Knie- und Hüft-Endoprothetik sowie zur Wirbelsäulenchirurgie eingeübt. Dazu wurden Vertreter verschiedener Firmen eingeladen, die komplette „Operations-Siebe“ und mehrere Kunststoffknochen und „Operations-Dummies“ mitbrachten. Nach Demonstration der einzelnen OP-Schritte durch die Instruktoren durften die Studierenden diese selbst durchführen. Neu im Repertoir war diesmal ein Workshop zur Bandscheibenendoprothetik. Auch die Anlage von Gipsen und Vakuumverbänden wurde von den Studierenden unter Einweisung eingeübt.

Der Kurs wurde von den Studierenden sehr positiv beurteilt. Besonders die vielen praktischen Inhalte gefielen den Studenten. Der Kurs soll in bewährter Manier verstetigt werden, wobei für das kommende Semester wieder Sponsoren gesucht werden. Erster Ansprechpartner wird wieder die Deutsche Arthrose-Hilfe sein.

Weitere Informationen

Dr. Stefan M. Sesselmann, MHBA
Tel: 09131-8223903