Navigation

Klinik

Kategorie: Forschung, Klinik

In der invasiven Epilepsiediagnostik arbeiten die Ärzte der Neurochirurgischen Klinik mit einer neuen, weltweit einzigartigen Kombination aus zwei Verfahren: Mit der rahmenlosen Stereotaxiekönnen Epilepsieherde im Gehirn exakt anvisiert werden. Zusätzlich kommt die intraoperative Magnetresonanztomografie zum Einsatz.

Kategorie: Klinik

Adipöse Patienten kämpfen zuerst gegen überflüssige Pfunde und danach gegen überschüssige Haut. Gewebe, das sich über Jahrzehnte gedehnt und geweitet hat, müssen die Ärzte der Plastisch- und Handchirurgischen Klinik nach der enormen Gewichtsreduktion ihrer Patienten wieder straffen – in erster Linie aus gesundheitlichen Gründen.

Kategorie: Forschung, Klinik, News

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler an der Medizinischen Klinik 3 haben einen neuen molekularen Vorgang entdeckt, wie sich chronische Entzündungen zurückbilden können. Ihren Ergebnissen nach können diese durch eine körpereigene Immunreaktion gestoppt werden, die üblicherweise durch eine Wurminfektion ausgelöst wird.

Kategorie: Forschung, Klinik, News

Krebszellen wollen wachsen – das Immunsystem will sie daran hindern. Um von der körpereigenen Abwehr nicht entdeckt zu werden, tarnen sich die Tumorzellen beispielsweise. Hier setzt das von der DFG geförderte Projekt von Dr. N. Britzen-Laurent an, die im Translational Research Center die molekularen Mechanismen dieser Abwehr erforscht.

Kategorie: Forschung, International, Klinik

Bei chronisch entzündlichen rheumatischen Erkrankungen reagiert das Immunsystem über und wendet sich fälschlicherweise gegen das eigene Körpergewebe. Ist das der Fall, spricht man von einer Autoimmunerkrankung. Doch immer mehr Wissenschaftler beschäftigen sich damit, die Ursachen aufzuklären und die zellulären Zusammenhänge zu verstehen.

Kategorie: Forschung, Klinik

Das menschliche Hirn hat die Fähigkeit, Anatomie und Funktion einzelner Zellen oder ganzer Hirnareale zu verändern und sich so an neue Anforderungen anzupassen. Ein Gen, das an dieser verblüffenden Verwandlung beteiligt ist, kann dem Organismus allerdings zum Verhängnis werden. Es steuert nämlich auch das Wachstum bösartiger Hirntumoren.

Kategorie: Klinik

Bei der neuen, minimalinvasiven Hybrid-Operationstechnik wird nur noch der Brustkorb geöffnet, aus dem die Operateure das Karzinom und umliegendes Gewebe entfernen. Der Schnitt im Bauchraum wird durch eine Laparoskopie ersetzt. Diese Schlüsselloch-Operationen versprechen weniger Schmerzen, eine schnellere Heilung und hinterlassen darüber hinaus kleinere Narben.