Navigation

News

Kategorie: Forschung, News

In den kommenden sechs Jahren arbeiten Wissenschaftler aus ganz Deutschland eng zusammen, um Knochenmetastasen nach einer vorherigen Brust- oder Prostatakrebserkrankung frühzeitig zu erkennen und deren Entstehung zu verhindern. Insgesamt 7,8 Millionen Euro stehen für das DFG-Schwerpunktprogramm zur Verfügung. Die FAU ist mit einem Projekt beteiligt.